Demenz Hospiz Palliative Betreuung Recht

Mach’s Jetzt! Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Informationen zum Workshop:

Mach’s Jetzt!
Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Dr. med. Michael Münchmeyer,
Rechtsanwalt Jörg Fricke

Samstag, 12. November 2016, 10:30 – 15:30 Uhr
Senioren-Park carpe diem
Eifelring 16, 53879 Euskirchen

Kostenbeitrag 9 € (incl. Getränken, Mittagessen und Materialien)

An diesem Samstag haben wir Fragen rund um Patientenverfügung und Vollmachten behandelt.
Vormittags referierte Dr. Münchmeyer die ärztlichen und Rechtsanwalt Jörg Fricke die rechtlichen Aspekte.
Nach dem Mittagessen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, selbst ans Werk zu gehen in kleinen Gruppen zu beginnen, ihre eigene Patientenverfügung und eigene Vollmachten zu formulieren.

Download: Plakat Machs jetzt – 12.11.2016

Wenn Sie an diesem Workshop teilgenommen haben, erhalten Sie die Folien der Präsentation von Dr. Münchmeyer mit einer Mail an Bernd Kehren.

Im Folgenden noch einige der in seinem Vortrag genannten Links:

Unter www.aekno.de finden Sie u.a. Informationen der Ärztekammer Nordrhein.
www.aekno.de/patientenverfuegung ist der Link, über den sie die empfohlene „Vollmacht in Gesundheitsangelegenheiten“ finden können.

Den Hinweis auf Ihre Vorsorgevollmacht können Sie bei der Bundesnotarkammer unter www.vorsorgeregister.de hinterlegen.

Auf der Homepage des Bundesjustizministeriums finden Sie Informationen zur Patientenverfügung.

Hier finden Sie die christliche Patientenverfügung.

Last but not least:

Die Broschüre „Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter durch Vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung. Herausgegeben vom Bayerischen Staatsministerium der Justiz“ finden Sie als Link unter www.bestellen.bayern.de/
Dort suchen Sie bitte nach “Vorsorge Unfall”.
Diese Broschüre erhalten Sie auch für ca. 5,50 Euro im Buchhandel (Verlag C.H. Beck).