Personen und Organisationen Trauer

Henning Klein – Trauer nach Suizid

Henning Klein
Zur Tomberger Mühle 11
53881 Euskirchen Kuchenheim
Telefon 02251-147237
Klein.Henning at web.de

Henning Klein weiß, was es bedeutet, einen Sohn zu verlieren. Als er eines Sonntags im Jahr 2004 zurück nach Hause kommt, findet er seinen vierzehnjährigen Sohn tot auf. Er macht die Erfahrung der Hilflosigkeit, der Ratlosigkeit und der Orientierungslosigkeit, wie alle anderen Eltern, die plötzlich ihr Kind verlieren.

Inzwischen hat er viel nachgedacht, mit anderen Betroffenen Eltern und auch speziell mit betroffenen Vätern gesprochen.

Was ist hilfreich direkt in den ersten Stunden und Tagen bis zur Beerdigung? Was kann man in dieser Zeit versäumen, das man nie wieder nachholen kann, das aber ausgesprochen hilfreich für den späteren Trauerprozess ist? Was ist später hilfreich? Wie kann man mit Betroffenen umgehen, ohne sie zu meiden und auszugrenzen?

Betroffene finden in Henning Klein einen Ansprechpartner, der weiß, wovon er spricht. Freunde und Nachbarn finden in ihm einen Ansprechpartner, der im Umgang mit Betroffenen Rat geben kann.

 

Link:
Niemand ist ganz allein!
Selbsthilfegruppe „Trauer nach Suizid“